Montag, 26. März 2012

MallorGeo (T)5.0

Da der Quadmaster unser neues Regionalforum noch nicht kennt will ich mal stellvertretend etwas Werbung für die MallorGeo machen :-)

Die 5. Auflage dieses jedesmal wieder sehr schönen sowie stets sehr gut organisierten Events in unvergleichlicher Atmosphäre wendet sich dieses Mal verstärkt dem Thema T5 zu. Während vor noch nicht allzu langer Zeit zurück "nur" ein paar Rope Experience Caches ein Schattendasein fristeten, und Mallorca nur am Rande ein Extremcacher-Ziel war (und dann auch eher zum Füße hochlegen) zählen wir nun über 20 HCC-Caches, darunter wirklich ein paar Perlen, die alleine schon einen Trip rechtfertigen würden. Ein schöner Bericht über ein paar davon findet sich beim Saarfuchs. Da gibt es neben den klassischen, idyllisch gelegen Abseilern und der ein oder anderen Extremwanderung nun auch riesige Lostplaces, Speleocaches, Tauchcaches, Canyoning, echte Kletterei und vieles mehr. Als diese neuen Abenteuer noch nicht lagen hatte ich mal alle T5er auf Mallorca gefunden. Da bin ich nun wieder sehr weit weg davon, und ich freue mich schon sehr auf unseren nächsten Inselbesuch!

Aber nur, daß mir da jetzt keine Mißverständnisse aufkommen: Gerade auch ohne HCC ist Mallorca weiterhin ein Topziel auf der Liste und schon lange kein Geheimtip mehr. Denn es ist einfach zu erreichen, man hat auch beim zehnten Besuch noch lange nicht alles gesehen, für jeden Geschmack (auch für Muggelanhänge) ist was dabei, und glaubt mir, alleine eine schöne, einfache Wanderung auf alten Pfaden entlang der Küsten kann bereits so traumhaft schön sein, daß es nicht viel mehr braucht ...

Ach ja, und weil es absolut überfällig war habe ich zur besseren Planung den ganzen Kram eingepflegt auf meiner Mallorca-Extreme Bookmarkliste. Viel Spaß, viel Erfolg, und nehmt unbedingt ausreichend Wasser mit! :-)

Keine Kommentare: