Samstag, 9. April 2011

Geoscaching Needs Maintenance: Geo-Erste-Hilfe-Event in Konz!

Da lese ich so durch die Anmeldungen und schon sichte ich es wieder in der freien Wildbahn, das "Dreiecktuch" ... Und es beginnt in mir zu prickeln wie Salz auf der Zunge ...

Erst mal sacken lassen. Nochmal lesen. Dreiecktuch. Tatsächlich: Wieder einer! :-) Wem fällt was auf? Genau! (wie, niemandem fällt was auf?!? :-) )

Während ich mich ja mittlerweile schon daran gewöhnt habe, daß wir alle "holen" statt "nehmen", und Kinder "bei mich" statt "zu mir" kommen, sobald die Eingeborenenmama ruft, so möchte mir das fehlende Fugen-S nicht über die Zunge gehen.

Ich bin für das Fugen-S im Dreieckstuch! Gebt ihm eine Chance! Ok, "Geoscaching" und "Bratskartoffel" sage ich auch nicht, aber spätestens seit dem Zwiebelfisch wissen doch auch wir Onlinenomaden, wie man richtig sprechen könnte. Den "Autosreifen" hielt mir kennyone10 auch schon entgegen, als ich mit ihm wettete, daß "Dreieckstuch" im Sprachgebrauch richtig ist und mit "Verbandskasten" sowie dem Fugen-Z im "Schwitzkasten" (äh, räusper ...) eiskalt auskonterte. Klang mir auch gleich verdächtig nach einem eingespielten, professionell aus der Hüfte geschossenen Pawlow-Reflexverhalten der Rettung_s_assistenten. Wetten, die konditionieren das schon während der Ausbildung: Wenn die Neuen trainiert werden, dann hocken da die ganzen Ausbilder und lauern auf den ersten armen Pups, der "Dreieckstuch" oder "Verbandskasten" sagt, nur um ihm das Fugen-S auszutreiben wie der Magda einst die Dämonen ...

Zugegeben, wenn ich mal im Wagen läge, dann wäre es mir egal wie das Ding heißt. Hauptsache die wissen, was sie tun (und erkennen mich nicht, sonst lassen sie mich womöglich noch liegen). Apropos: Wofür genau ist das Dreieckstuch überhaupt wichtig? *wegduck*

Hmmm, entdecke ich da etwa gerade auch noch offene Wettschulden? Na, das können wir ja beim Erste Hilfe Event klären. Wer verloren hat spielt die Puppe, oder wie war das? Ach nein, "schnitzel ..." (nur echt in klein und mit Pünktchen) hat sich ja gar nicht angemeldet ... Deshalb ja eigentlich auch dieser Post, also kommen wir endlich zum Thema: "Kommt zahlreich und freut Euch, denn dieses Event ist wahrlich einzigartig wie gleichermaßen wichtig." So, genug geworben. Aber rechnet nicht damit, daß ihr dort Deutsch gelernt  werdet ... :-)

Moooooment, bevor ich ende möchte ich noch kurz erwähnen, daß der Kater natürlich über diesen Dingen steht. Schließlich muß darf er ja von Amts wegen so sprechen ... ich zitiere aus Wikipedia: "Das Weglassen eines in der Alltagssprache üblichen und als richtig empfundenen Fugen-s ist kennzeichnend für das Amtsdeutsch und findet außer in Behörden insbesondere in der Versicherungswirtschaft Anwendung. So ist offiziell von Schadenmanagement, Verbandkasten, Dreiecktuch, Essenmarke, Offizierheimgesellschaft und Arbeitsuchenden die Rede." (Quelle: Wikipedia, s. Link)

(So, der Autor ist nach Diktat erst mal in seinen Keller verreist - bis zur Rückkehr bitte ruhig weiterarbeiten)

Kommentare:

tomcat_nrw hat gesagt…

@Maacher ... na also, es geht doch ... :-P

... heißt es "kostenfrei", oder "kostenlos" ;-) ...

Maacher hat gesagt…

Und wenn sich noch mehr anmelden, dann findet der Owner vielleicht irgendwann auch noch Zeit den Anmeldestatus zu aktualisieren. Derzeit schult er sich ja nur selber! :-) Oder er will uns einfach nicht dabei haben, weil wir alle schon Deutsch können :-P

(im Keller verfasst)

Kennyone10 hat gesagt…

Ich weiß nicht warum aber soeben wurde das "Opfer" ausgemacht... Einamlrasierer werden besorgt....
ebenso ein extra kleiner Helm das es um die Nase richtig weh tut.. Danke Maacher für deine Bereitschaft....

tomcat_nrw hat gesagt…

@Maacher ... vielleicht spendierst du ein paar "Fugen-S" für ne Tombola *gg

... heißt es nun ApfelSschorle oder Apfelschorle :-p?